Auf Entdeckungsreise…

Was war das spannend die letzten Tage im Garten…
Unsere E´s haben doch so einiges erlebt.
Nicht nur , dass sie  von ihren neuen Familien besucht und geknuddelt worden sind…was ja auch schon sehr eindrucksvoll für die kleinen Winzlinge ist und sie am Ende des Tages doch sehr freudig aber auch müde in ihr Körbchen zurückkehren lies.
Manch einer hat es nicht einmal bis dahin geschafft und ist schon vorher eingeschlafen.
Eastwood in der Hängematte und Emerson hatte seinen Platz in der Ablage des Dreirads gefunden.
Dann kam auch noch Onkel Snatch, von dem unsere kleinen Conti´s doch ganz schön angetan waren.
Anfangs verfolgten sie ihn auf Schritt und Tritt und versuchten alles was er zeigte nach zu machen, das war wirklich so niedlich mit anzusehen.
Nach einer ganzen Weile war der alte Mann dann allerdings nicht unbedingt einer der großen Spielgefährten und so lies dann doch das Interesse etwas nach…
Bis dahin hatten sich alle doch sehr ausgepowert und nachdem dann noch jeder einmal Halsbandtraining hinter sich hatte, war dann erstmal Schluß mit neuen Dingen lernen.
Es ist immer wieder eine Freude, den Kleinen bei der Entwicklung zuzuschauen und jedes mal wieder etwas Neues zu entdecken.

Unser F Wurf ist geboren

Unser Flöckchen hat am Donnerstag, den 9.8. ihre Babys zur Weltgebracht.
Eigentlich hatten wir uns ja auf das Wochenende eingestellt, aber dann war es plötzlich doch soweit…
Flocke hat ihre Kleinen wie immer sehr entspannt zur Welt gebracht, wobei 3 von Ihnen innerhalb von 10 Minuten das Licht der Welt erblickten, sodass kaum Zeit zum Abnabeln war.
Und wir staunten gar nicht schlecht, als es dann zum guten Schluss 5 Conti Mädels und 3 Conti Jungs waren…
da hatte uns doch eine Aushilfsärztin einer Klinik was von 1 bis 2 Welpen erzählen wollen 🙂
Das hat man davon, wenn man während des Urlaubs zum Ultraschall muss, das nächste mal gibt´s Urlaubssperre für unseren Tierarzt.

Na und nun haben wir alle Hände voll zutun und Flöckchen natürlich auch.

Annual Trophy Show Hannover

Nachdem der gestrige Tag eher etwas unentspannt vorrüber gegangen ist, sind wir heute ein zweites  Mal nach Hannover gereist zur Annual Trophy Show.
Unsere 3… Betty, Capone und Kalle waren mit dabei und haben sich heute auch wirklich gut präsentiert.
Capone hat in der Jüngsten Klasse ein vv1 bekommen, Betty wurde in der Jugendklasse ein V4 gegeben und Kalle bekam ein V2 in der Offenen Klasse Hündinnen.
Unser Otto, der wie immer seine komplette Familie im Schlepptau hat (Ihr seit wirklich klasse !!!…besonders Vincent, der das alles so toll mit macht) hat dann zum Abschluss den Tagessieger und damit schönster Hund der Schau gemacht…
Wir freuen uns sehr über das Ergebnis und natürlich mit allen, die an diesem Tag gute Bewertungen bekommen haben, herzlichen Glückwunsch!

 

Unser E-Wurf ist geboren…

Letzte Nacht war es dann soweit…
Unser kleines Teilchen bekam ihren ersten Wurf …
Einige Wochen vorher bezogen wir gemeinsam das Wohnzimmer mit Wurfbox und allem was dazu gehört.
Teilchen wollte allerdings nicht allein einziehen, sondern hatte sich entschlossen, Snatch und Betty Boop mit zu nehmen.
Die waren natürlich begeistert…
Ich hatte es mir auf dem Sofa gemütlich gemacht und geplant war eigentlich, dass die drei sich auf ihren Hundeplätzen bzw. in der Wurfbox zum Schlafen legen würden, doch es kam dann anders…
Das Sofa incl. meiner Bettwäsche wurde “brüderlich” geteilt, allerdings bekam ich zu guter letzt nur einen Bruchteil des Platzes, den ich eigentlich für mich vorgesehen hatte…na ja was tut man nicht alles…
Betty Boop entschloss sich dann doch zur Übernachtung in der Kennelbox, da war ja auch mittlerweile mehr Platz als gemeinsam auf dem Sofa.
Hund müsste man sein.
Teilchen hat sich dann auch mit der Wurfbox als Geburtsstätte nicht arrangieren können und beschlossen auf unserem Sofa ihre Babys zu bekommen.
Sie hat ihre Babys  wirklich ganz sanft und ruhig auf die Welt gebracht, am Morgen waren es dann 6 kleine Conti´s , 4 Jungs und 2 Mädchen.
Alle sind wohl auf und schlafen nun etwas…
Snatch und Betty haben sich verdünnisiert …. das war Ihnen wohl dann doch zu aufregend.

So und Bilder folgen natürlich …

Rassehundeausstellung Erfurt

Am 16. und 17. Juni 2018 waren wir mit Kalle und Capone auf der Rassehundeausstellung in Erfurt.
Wir hatten super Wetter und am ersten Tag waren wir in einem der Außenringe.
Kalle hat an diesem Tag ein V2 bekommen und Capone ein vv1 mit “Sternchen” und dem Satz…ich denke wir werden von diesem Rüden noch einiges sehen…er ist wirklich sehr schön. Da freut man sich natürlich doppelt.
Insgesamt waren 13 Conti´s gemeldet.
Am 2. Tag wurde in der Halle gerichtet und Capone erhielt ein vv1 mit viel Lob vom Richter …excellent dog…very great…
und Kalle ein V1 in ihrer Klasse und am Ende sogar das BOS Schönste Hündin der Schau mit dem Titel “Landessiegerin Thüringen”.

Wir sind sehr stolz auf unsere Nachzuchtconti´s

13.Clubschau in Wangen an der Aare

So da sind wir wieder…
endlich haben wir es wieder mal geschafft auf die alljährliche Clubschau des Schweizer Continental Bulldog Clubs zu kommen.
Wir haben mit Erschrecken festgestellt, dass wir das letzte mal vor 5 Jahren da gewesen sind…
Es war eine ganz schön lange Reise ( mit allen Unterbrechungen waren wir ca. 11 Stunden pro Tag auf der Bahn) und wir mussten einiges auf uns nehmen, bis alles organisiert war.
An dieser Stelle mal wieder ein Riesen DANKESCHÖN an unsere beiden tollen Kinder Lisa und Emil und Enkelkind Anton,an Jojo und Familie Blochel, die uns an diesem Wochenende so wunderbar unterstützt haben, denn sonst hätten wir gar nicht fahren können.
Unterwegs haben wir einige alte Freunde natürlich mit Hunden besucht und unseren Boon mit Helga mit ins Gepäck genommen.

Wir hatten eine wirklich schöne Zeit und den besten Reiseführer den man sich vorstellen kann :-)…Danke Helga für deine Vielzahl an Informationen rund um alles was im Süden Deutschlands so aufzufinden ist…Ich glaub das weiß sonst kaum jemand…
Schön war es wie immer bei Imelda , die sich trotz der anstehenden Clubschau und der Vorbereitungen die Zeit für uns genommen hat.

Die Clubschau war sehr familiär und wirklich nett ausgerichtet.
Wir haben sehr viele nette Menschen wiedergetroffen und haben uns wirklich sehr wohl gefühlt…so wie früher…auch hierfür Vielen Dank.
Man merkt wieviel Liebe hier im Einzelnen steckt!
Der ausgewählte Richter war Herr Muntean und wir waren von seinen Erläuterungen zu jedem Hund und seiner Art zu Richten wirklich sehr begeistert. Auch hier hatten wir das Gefühl, als habe er einen guten Blick für den Conti und auch das Herz für die Rasse.

Wir hatten diesmal nur Eleanors Boon und unsere Kalle mit dabei und haben uns sehr über die Platzierungen und vor allem den Applaus des Publikums für die jeweiligen Platzierungen gefreut.
Wir kommen auf jedenfall wieder…allein schon wegen Imelda´s Zitronenkuchen…
Auch so … unser Boon hat in der Offenen Klasse mit knapp 8 Jahren ( 3 Tage davor) den ersten Platz mit V1 CAC belegt und einen großen Applaus geerntet.
Und die kleine Kalle hat unter 10 Hündinnen in der offenen Klasse den 2. Platz mit V2 und res. CAC belegt .
Es war ein wirklich schöner Tag.

Später sind wir dann noch einen kleinen Schlenker Richtung Schwarzwald gefahren und haben da auch nochmal einen Hund besucht…man muss ja immer auf dem Laufenden bleiben…nicht nur per Facebook und Email…
Auch hier nochmal ein Dankeschön an die Gastfreundschaft und liebe Grüße.

So nun kommen hier einige Bilder der Clubschau …nicht alle sind etwas geworden, deshalb nur eine kleinere Ausbeute…

Wir erwarten unsere E-Wurf Welpen

Voller Freude und Erwartung sehen wir den nächsten Wochen entgegen…
Wir erwarten unseren Nachwuchs von Teilchen und Idefix.
Wir freuen uns sehr und hoffen, dass alles gut geht.
Es ist immer wieder spannend…

Die True Prodigy of Eleanors
Continental Bulldogs

8. Eleanors Welpentreffen

8. Eleanors Bulldogs Treffen…
Auch in diesem Jahr fand wieder unser Welpentreffen für unsere Eleanors Continental Bulldogs statt.
Viele nette Menschen und Hunde ( knapp 30 an der Zahl) waren gekommen und es war ein wirklich sehr schönes und gemütliches Fest.
Die Spiele und die Schnitzeljagd mit anschließender Siegerehrung haben allen sehr viel Spaß gemacht und uns das ein oder andere sehr, sehr lustige Bild beschert, welche hier natürlich nicht alle veröffentlicht werden …
Besonders die Waldaufgaben, wie Baumumarmung oder Himmelsstürmer,wurden teilweise mit sehr viel Enthusiasmus durchgeführt…:-)
Die verschiedenen Hundeteams haben ihr Bestes gegeben, der Würstchenparcours wurde allerdings nach der Conti-Schnitzeljagd nur noch vereinzelt geschafft…hat ja auch genug Kräfte gekostet…
Sieger der Aufgaben wurden die “4 Pfoten für ein Halleluja”, gefolgt von “The fast and the Furious” und der “Bullyparade”.
Das Kuchenbuffet und anschließende Grillen mit späterem Lagerfeuer war wie immer sehr abwechslungsreich und lustig…besonders der Saarländische Himbeerschnaps und auch das Frankfurter Bier ist sehr zu empfehlen…
Wir hatten ja extra gutes Wetter bestellt, was diesmal auch sehr gut funktioniert hat!

Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren und freuen uns auf´s nächste Jahr…
selbe Zeit, selber Ort

Internationale Ausstellung Dortmund

Heute waren wir auf der internationalen Ausstellung in Dortmund und sind absolut stolz auf unsere Nachzuchten!
TrueProdigy of Eleanors Capone hat seine erste Ausstellung und dann noch gleich so eine große…mit Bravur gemeistert. Er hat sich super im Ring präsentiert und Dr. Peper war sehr begeistert von diesem “Granaten Rüden”, der ja mal gerade 6,5 Monate alt ist. Capone erhielt ein vv1 .
True Prodigy of Eleanors Betty Boop absolvierte ihre 2. Ausstellung in der Jugendklasse und war eine von 4 gemeldeten Hündinnen in ihrer Klasse. Sie hat sich trotz der anfänglichen Aufregung von Frauchen super präsentiert, erhielt ein V1 mit Anwartschaft auf das Jugendchampionat und wurde Frühjahrssiegerin.
Khalessi, oder Kalle, wie sie bei uns genannt wird wurde in der Offenen Klasse präsentiert, hat sich wirklich toll gezeigt und ein V3 bekommen (Vielen Dank nochmal für die netten Worte zur Präsentation von Tine … habe ich in der Aufregung nicht mehr geschafft.   )

Taylor hat ihren Prinzen besucht….

Am Wochenende hat Taylor unseren Idefix besucht…
Sie waren sich von Anfang an sympathisch und alles hat super geklappt.
Vielen Dank nochmal an Tina Le und ihre Familie.
Wir freuen uns schon alle…was daraus werden wird…