• "
  • "
  • "

Unsere Aufzucht

Die Aufzucht unserer Continental Bulldogs

Ein Samenkörnchen, unscheinbar und klein…

kann Ursprung eines großen Wunders sein …

Das Welpen ABC lernen…

Der Anfang...

Unsere Bulldogs wachsen mit uns im Haus auf.
Nach der Geburt bleiben Welpen und Mutter die ersten 4 Wochen in ihrer Wurfkiste im Wohnzimmer.
Unser Platz befindet sich, auch über Nacht , die ersten 2 Wochen neben unserer Mutterhündin.
Haben die Welpen so etwa 1 Kg an Gewicht erreicht, ziehen wir uns wieder etwas zurück und lassen Mutter und Welpen über Nacht allein.

Ab dem 8.Tag stellen wir eine Geräuschquelle dazu, die verschiedene Alltagsgeräusche abspielt,um die Welpen an unterschiedliche Geräusche zu gewöhnen.

Mit ca. 4 Wochen, je nach Entwicklungsstand der Welpen, ziehen Mama und Kinder in den unteren Teil des Hauses um.
Sie haben hier einen etwas größeren abgetrennten Bereich indem mehr Spiel -und Erkundungsmöglichkeiten zu finden sind.

Dort befindet sich unter anderem auch eine kleine Erhöhung,
die gern von unseren Hündinnen als Rückzugsmöglichkeit genutzt wird, wenn sie einmal Ruhe vor den kleinen Rackern haben möchten.

Die Sinne sind erwacht...

Im Alter von ca. 4-5 Wochen dürfen unsere Kleinen das erste Mal in den Außenbereich
Haben Sie sich an die verschiedenen Eindrücke gewöhnt, bekommen sie von Tag zu Tag ein Spielzeug mehr dazu, damit sie nach und nach an die Unterschiedlichsten Dinge herangeführt werden.

Hier gibt es unter anderem:

das Bällebad
– die Wassermuschel
– einen Eimer
– Krabbeltunnel
– Treibball
– verschiedenste Spielsachen
– Tüten mit Dosen
– Klangspiele
– Unterschiedliche Untergründe
( Wiese,Sand,Schotter,Gitter)
– Motorikscheibe

Sozialisierung der Welpen

Mit ca. 6 Wochen werden unsere Baby´s in regelmäßigen Abständen von den beiden ortsansässigen Kindertagesstätten und der Kinderkrippe besucht, dies dient nicht nur der Förderung der Welpen im Umgang mit Kindern unterschiedlichster Altersstufen, denn auch die Kinder erleben hier unter Anleitung einen angemessenen und angstfreien Umgang mit den Hunden.

Mit 7 Wochen steht dann die erste Autofahrt an.
Ein Besuch beim Tierarzt, auf dem Bauernhof und dem angrenzenden Segelflugplatz runden die Prägungsphase ab.

Kleinere Leinenübungen gehören genauso wie das Trainieren der Sauberkeit und der Box Gewöhnung dazu.

Unsere Welpen werden in regelmäßigen Abständen entwurmt.

Mit 7 Wochen bekommen sie dann ihre erste Impfung und werden gechipt.

Die Abgabe unserer Continental Bulldogs in ihre neuen Familien erfolgt je nach Entwicklung der Welpen dann im Alter zwischen 8 – 10 Wochen.